Leselernhelfer

Leselernhelfer werden an den Grundschulen und Oberschulen eingesetzt, um Schüler/innen zu unterstützen, das sinnentnehmende Lesen zu erlernen. Dadurch werden die Schüler/innen auch in ihrer Sozialkompetenz gestärkt und erleben Erfolgserlebnisse und gewinnen an Selbstbewusstsein. Sie haben so besonders bei der späteren Berufsfindung und Qualifikation bessere Chancen. Die Kinder erhöhen ihre Sozialkompetenz in der Klasse, weil sie leistungsfähiger und dadurch selbstbewuster werden. Auch in ihrer Familie führt das zur Entspannung.



Antragssteller*in: Bürgerstiftung Varel/Friesischen Wehde

Anschrift: Egon Damrau, Dorfstr.10, 26340 Zetel

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: http://www.bsvfw.de

Preisgeld:

2.500 € für die Anschaffung von Büchern, die besonders gut für die jeweiligen Altersstufen geeignet sind, um das sinnentnehmende Lesen zu erlernen. Diese Bücher werden in den Schulen besonders verwaltet und stehen nur den Leselernhelfern zur Verfügung.

Finanzierung:

Das Projekt finanziert sich zur Zeit über die Bürgerstiftung

Weitere relevante Fakten:

Zur Zeit unterstützen etwa 130 Leselernhelfer/innen ca. 200 Schüler/innen an 6 Grundschulen, 1 Förderschule und 3 Oberschulen in Varel und der Friesischen Wehde.