Mädchengruppe Varel

In der Sozialpädagogischen Familienhilfe treffen wir Mädchen mit verschiedenen Lebensumständen an. Auch ein besonderer Hilfebedarf in Bezug auf die Stärkung von Kindern psychisch Erkrankter wird immer deutlicher. Psychische Belastungen und Erkrankungen treten in vielen Familien auf. Gemeinsame Aktivitäten mit anderen Kindern bieten den Kindern Abwechslung, Stabilität und ein Gemeinschaftsgefühl im Alltag und zudem Unterstützung mit der besonderen Situation umgehen zu können. Die Mädchen sollen dabei unterstützt werden, ihre individuelle Lebenssituation zu verbessern. Ihnen ist es durch ihr persönliches Erscheinungsbild, Entwicklungsschwierigkeiten oder fehlendem Selbstbewusstsein erschwert, soziale Kontakte aufzubauen. Die Mädchen zeigen verschiedene Problemlagen auf, wie beispielsweise Auffälligkeiten im sozialen Bereich innerhalb eines schulischen Kontexts und sind integriert in ein sehr angespanntes Familienverhältnis, teilweise mit einem psychisch erkrankten Elternteil.



Antragssteller*in: Freie soziale Dienste Friesland GgmbH

Anschrift: Mühlenstr. 4, 26316 Varel

Status des Projektes: Konzeptphase

Webseite: http://www.freie-soziqale-dienste-friesland.de

Preisgeld:

Wir würden gern mit dem Geld eine Anschubfinanzierung ermöglichen, Materialien anschaffen und würden somit gern um 10.000 € bitten, um das Projekt für die ersten Monate sicherzustellen.

Finanzierung:

Das Projekt wird bislang noch nicht angeboten!

Weitere relevante Fakten:

Das Projekt gibt es bereits für die Region WHV seit ca. 8 Jahren für Mädchen von 5 – 18 Jahren sehr erfolgreich durchgeführt und wäre für die Südl. Friesland Region sehr sinnvoll. Das Projekt würde von erfahrenen Fachkräften in Räumen des FSD, oder ggfls. bei Außenaktivitäten in direkten Sozialraum stattfinden.