Überblick

Der Wettbewerb hat Ende Mai sein Ende gefunden.

Du willst Dich trotzdem kurz und knapp über den Wettbewerb informieren, ohne wichtige Infos zu verpassen? Dann bist Du hier richtig!

Bei Frieslands Helden der Heimat 2019 hat dich ein Programm (Heldenreise) erwartet, in dem du innerhalb eines Teams eine Idee bis zum Konzept entwickelst. Überzeugt ihr, gibt es Preisgeld, um euer Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Schubladen Ideen

Die Zielgruppen waren ursprünglich:

15-20 Jahre (Berufs-Schüler*innen) // 20+ jährige junge und sich jung fühlende Menschen

Diese wurden jedoch im Laufe des Wettbewerbes zusammengelegt. Schaue doch einmal bei den Teams vorbei, um zusehen, wie bunt gemischt die Gruppen sind! Du erlernst wertvolle Skills für euer Konzept – aber auch für deine eigene Zukunft.

Du konntest dich jedoch auch zwischendrin noch einem Team anschließen oder mit einem bestehendem Team mitmachen.

Eure Idee sollte eine gesellschaftliche Herausforderung in Friesland angehen. Unsere Missionen geben dafür Inspiration.

Wie finden wir nun raus, welche Team am meisten die realistische Chance auf eine Projektumsetzung hat?

Teampunkte erhaltet ihr, wenn ihr bestimmte Meilensteine erreicht oder Herausforderungen (Challenges) gewonnen habt. Die Punkte entscheiden mit, wer beim Finale pitchen darf oder wer sich mit einem Stand zufriedengeben muss. Sie werden am Ende auch in Stimmen übertragen. Beim großen Finale entscheidet weiterhin das Publikum als auch eine kleine Experten-Jury.

Es findet zudem ein Online-Voting statt, dessen Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 3.000 € zur Projektumsetzung erhält.

Beim Finale werden drei Teams als Sieger gekürt, das vorhandene Umsetzungsgeld (mind. 20.000 €) wird im Verhältnis zu den Stimmen vergeben.

Auf deiner Heldenreise bist Du nicht allein unterwegs. Du hast dein Team, aber du hast auch einen Mentor oder eine Mentorin, die sich (mal mehr, mal weniger) mit Deinem Themengebiet auskennt und weiterhelfen kann. Das Helden-Quartier steht auch für Fragen bereit und kann unter friesland@hilfswerft.de erreicht werden. Du hast schon welche? Dann werfe erst einmal einen Blick in unsere Teilnahmebedingungen. Wirst Du nicht fündig, kennst Du ja jetzt schon die Mail deines Vertrauens.